Giesserei Schmidt ist ein familiengeführtes Unternehmen mit über 65-jähriger Tradition. Unsere beiden Standorte Cuxhaven und Hemmoor liegen in einer bekannten Urlaubsregion, direkt am – zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärten – Wattenmeer der deutschen Nordseeküste und am Weltschifffahrtsweg Elbe.

Vor diesem Hintergrund ist es selbstverständlich, dass die Natur und der Umweltschutz ein wichtiger Bestandteil unseres Leitbildes und Handelns darstellt.

In allen Betriebsbereichen optimieren wir daher ständig unsere Emissions-, Energie- und Kreislaufsysteme. So werden beispielsweise die gesetzlich vorgeschriebenen Werte für die Staubemission aus den Schmelzöfen nicht nur eingehalten, sondern – durch besonders groß dimensionierte Absaug- und Filteranlagen – regelmäßig unterschritten.

Die Formsande werden in Kreislaufsystemen immer wieder verwendet. Die Aufbereitung geschieht in automatisierten Regenerierungsanlagen. Reste von Sand und Bindemitteln werden durch Filteranlagen ausgeschieden und anschliessend von einem zugelassenen Entsorgungsbetrieb zur Weiterverarbeitung übernommen.

In beiden Werken werden die Büro- und Sozialräume mit Abwärme aus den Kompressoren für Pressluft geheizt. Auch das Wasch- und Duschwasser für die Belegschaft wird auf diese Weise erwärmt. Energieintensive Prozesse, wie beispielsweise die Regenerierung der Formsande sowie das erste Strahlen der Gussteile, werden in die Nachtschicht verlagert.

Die Geschäftsführung und die Gesellschafter der Giesserei Schmidt sind sich ihrer lokalen und gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und nehmen diese als Arbeitgeber und in Verbänden wahr. Die Mitarbeiter der Giesserei Schmidt unterstützen eine Patenschaft in Brasilien, engagieren sich in örtlichen Vereinen und spenden für lokale Organisationen. Die Fotos auf dieser Seite zeigen Cuxhaven und Umgebung.